Gerbeaud - Schnitten sind eine typische ungarische Spezialität, die den Namen eines der grössten und traditionreichsten Kaffeehäuser in Europa, dem „Café Gerbeaud“, tragen. Dieser Kuchen wird wegen seinem vollaromatischen Geschmack und seiner neuen rohköstlichen Form immer beliebter in Ungarn. Dieses leckere Rezept passt wunderbar zu Weihnachten, verwöhnt uns mit einzigartigen nussigen, fruchtigen Geschmack und mit einer köstlichen Schokoladennote. Das Rezept wurde von Gitta Lenart (bekannte Rohkost-Autorin in Ungarn) adaptiert und wird mit unserem feinsten Superfoods, wie Mesquite Pulver, Physalis und Kakao ergänzt.

Apfelleder

Zutaten

  • 1,5kg Äpfel

Zubereitung

Äpfel im Vitamix fein pürieren. Das Fruchtpüree (3-4mm dick) auf 2 - 3 Antihaftmatten des Dörrblechs streichen. Die Oberfläche muss schön ebenmäßig sein. Die Masse 6-8 Stunden im Sedona bei 41 °C trocknen, dann von der Matte abziehen, wenden und auf einem Gitter noch weitere 1-2 Stunden trocknen lassen. Das trockene Fruchtleder kann nun luftdicht verpackt bis zu 6 Monate aufbewahrt werden. 

 

Füllung mit Walnuss

Zutaten

Zubereitung

Die Baumnüsse über Nacht einweichen. Wasser der eingeweichten Baumnüsse abschütten, und dann abspülen. Am nächsten Tag in der Küchenmaschine mit allen Zutaten zerkleinern.

Füllung mit Physalis

Zutaten

Zubereitung

Physalis mit Wasser und Agavennektar im Vitamix schön cremig mixen. In eine Schale ausgiessen und die Flohsamenschalen unterrühren.

Schokolade

Zutaten

Zubereitung

Die Bean-to-Bar oder Bean-to-Bar Chai bei Rohkosttemperatur temperieren bis die Schokolade flüssig ist.

Zusammenstellung

Die getrockneten 2 - 3 Fruchtleder in je vier gleichgrosse Stücke schneiden. Auf ein oder zwei Apfelleder zuerst die Baumnusscreme und dann die Physaliscreme dünn verteilen. Das Ganze noch zweimal wiederholen. Anschliessend den Kuchen mit einem Fruchtleder bedecken und die temperierte Schokolade darauf streichen. Kurz in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade aushärtet. Damit die Schokoladenschicht nicht bricht, die Gerbeaud erst bei Zimmertemperatur 5 Minuten stehen lassen.

Menge: Es ergibt ca. 15 - 20 Schnitten.

Raw -  Gerbeaud slices

Raw - Gerbeaud slices

Gerbeaud slices are a typical Hungarian specialty, bearing the name of one of the largest and most traditional coffeehouses in Europe "Café Gerbeaud". This cake has become  increasingly popular in Hungary because of its raw food preparation and full aroma. This delicious recipe is a perfect for Christmas, with a unique nutty and fruity flavor accompanied by a delicious chocolate note. This recipe has been adapted from Gitta Lenart (a known raw food writer based in Hungary), complemented with our finest super-food such as mesquite powder, Physalis and cocoa powder.

Dry apple sheets

Ingredients

  • 1,5kg apple, unpeeled

Preparation

Dry apple sheets:  Puree apples in the Vitamix until sauce like.  Pour the fruit puree (2 - 3mm thick) onto 2 - 3 non-stick mat or parchment paper.  The surface must be as flat as possible.  Put the puree in a Sedona at 41°C to dry for 6-8 hours.  When ready peel off the mat, turn over and let dry on a wire rack for another 1-2 hours.  The dry fruit sheet can be stored for up to 6 months.

Filling with walnut

Ingredients

Preparation

Soak the walnuts overnight, rising them once or twice. Then crush the walnuts in a food processor with the rest of the ingredients.

Filling with physalis

Ingredients

Preparation

Mix Physalis with water and agave nectar in the Vitamix until creamy.  Pour in a bowl and stir in the psyllium husks.

Chocolate

Ingredients

Preparation

Use a water bath to melt the bean-to-bar or bean-to-bar Chai. The mass can then be used as a chocolate cream.

Put together

Assemble:  Cut the 2 - 3 fruit sheets into four equal-sized pieces. Spread thinly the walnut cream and then the Physalis cream onto 1 or 2 apple sheets.  Repeat each cream layer twice. Then cover the cake with the remaining fruit sheets and decorate with the tempered chocolate.  Refrigerate until the chocolate has harden. Let stand for 5 minutes at room temperature before serving.

Quantity: It gives about 15-20 slices.

comments powered by Disqus