Unsere neuen Cashewkerne aus Indoniesien schmecken butterweich und sehr geschmackvoll! Sie sind von Hand selektiert und geknackt.

Wir stehen in einer engen Partnerschaft mit Familien aus Indonesien. Sie haben eine lange und natürliche Erfahrung im Anbau, in der Ernte und in der Verarbeitung von Cashewkernen. Diese Erfahrungen geben Sie den Bauern weiter, sodass eine ausgezeichnete Qualität von Cashewkernen gewährleistet werden kann. Wir beziehen unsere Cashewkerne direkt von den Familien. Sie werden sofort frisch vakuumverpackt und ohne Umwege in die Schweiz geliefert.

Geschichte

Cashewkerne wachsen an dem Kaschubaum, auch Nierenbaum genannt, da Cashewkerne an die Form von Nieren erinnern. Cashewkerne sind ursprünglich in Südamerika beheimatet, werden aber auch in Indien und Afrika angebaut. Als erstes entdeckten Portugiesen diesen Baum im Nordosten Brasiliens. Deswegen auch der Name Kaschu, vom portugiesischen Namen Caju: Nierenbaum. Dieser Baum gehört zu der Familie der Sumachgewächse. Er erreicht eine Höhe von ca. 10-12m und ist ganzjährig grün. 

Das besondere an der Cashewfrucht ist, dass Sie die einzig bekannte Frucht ist, die Ihren Kern ausserhalb der Frucht trägt. Pro Frucht gibt es nur einen Cashewkern mit einer besonderen harten Schale. Aus diesem Grund sind Ernte und Verarbeitung sehr aufwendig.

Bereits in Persien wurde die Cashew-Frucht von Ärzten benutzt, um den Verstand zu schärfen, die Vergesslichkeit zu vertreiben und insgesamt das Gedächtnis zu stärken. 

Anbau

Die Cashewkerne werden von traditionellen Farmern in Indonesien schonend angebaut und geerntet. Sie haben durch Ihre lange Erfahrung einen optimalen Prozess erschaffen. Auf dem Anbaugebiet der Cashew wird sehr viel Wert auf Hygiene und organischen Dünger gelegt, um Schädlinge fernzuhalten. Es werden natürliche Materialien/Rohstoffe genutzt, die selbst von den Farmern hergestellt wurden, wie z.B Lemongras, Curcuma und Teile des Nimba Baumes. Als organischer Dünger für die Plantage wird meistens die Cashewfrucht selbst genutzt, die nach dem Entfernen des Cashewkernes übrig bleibt. Der Rest dient als Ziegen -, Schweine -, und Rinderfutter. Eine weitere Qualitätssicherung ist der Schutz des Bodens vor Erosion durch Unwetter: Um das ganze Anbaugebiet werden Hecken einer bestimmten Pflanzenart angebaut. 

Ernte

Im Zeitraum von Juli - Dezember ist die Erntezeit. Hier werden die heruntergefallenen, reifen Cashewkerne per Handauslese zweimal die Woche aufgesammelt und danach für das Säubern und  Sortieren in ein Wasserbehälter gegeben. Durch das Wasser kann man zwischen guten und schlechten Cashewkernen unterscheiden und danach aussortieren. Die guten Cashewkerne sinken zu Boden und die schlechten Cashewkerne schwimmen an der Wasseroberfläche, da diese z.B. Löcher aufweisen und mit Luft gefüllt sind oder der Cashewkern nicht mehr vorhanden ist. Dabei werden die Cashewkerne das erste Mal gereinigt. Nach dem Wasserbad werden die ungeknackten Cashewkerne 4 Tage in der Sonne getrocknet, damit am Ende ein Feuchtigkeitsgehalt von 10-12% erhalten bleibt.

Knacken

Nach dem Trocknen der Kerne kommt die eigentliche Handarbeit: Das knacken der harten Cashewkernschale. Jeder Cashewkern wird mit einem kleinen mechanischen Knackgerät ohne Hitzeeinwirkung von heimischen Mitarbeitern geknackt. Die gelösten Cashewkerne haben jetzt noch eine leichte Haut die ebenfalls durch Handarbeit von Mitarbeitern mit Messern entfernt werden. Im weiteren Verlauf wird jeder Kern per Hand gereinigt und nach Qualität sortiert. 

Durch die traditionelle Arbeitsweise können sehr viele Mitarbeiter beschäftigt und die heimische Wirtschaft angekurbelt werden.

Im letzten Prozess werden die weissen Cashewkerne für 12-15 Stunden bei maximal 45°C getrocknet, damit der Kern  maximal 5% Feuchtigkeit enthält und der natürliche Geschmack des Cashewkernes erhalten bleibt. Im Anschluss erfolgt die sofortige Vakuumverpackung.

Nährstoffe

Die Cashewkerne bieten einen ganz besonderen Geschmack und sind deshalb vielseitig einsetzbar. Sie haben einen milden, leicht nussig- süssen Geschmack. Ein grosser Vorteil ist, dass Sie sehr fett- und kalorienarm sind. Besonders hoch sind die Inhaltsstoffe wie Magnesium und Phosphor. Wichtig ist der äusserst hohe Gehalt an Tryptophan in der Cashewnuss. Er ist wichtig bei der Herstellung von Serotonin im Körper, das in Verbindung mit Vitamin B6 unterstützend auf ein Stimmungstiefe wirkt.

Des Weiteren enthalten Cashewkerne eine Vielzahl an Nährstoffen. Sie sind reich an den Mineralien Eisen, Kalzium, Kalium, Kupfer, Magnesium, Natrium und Phosphor. Zudem enthalten sie Vitamin A, E, K und einen grossen Anteil am Vitamin-B-Komplex.

Verwendung

  • Zutat für Müesli, für Smoothies und Rohkostrezepte
  • Nahrung fürs Gehirn
  • reichhaltiger Snack für Erwachsene, Kinder und Sportler
  • Natürliche Nahrungsergänzung
Cashews from Indonesia

Cashews from Indonesia

The new cashews from Indonesia are hand selected with a tasty buttery soft flavour.

We keep a close partnership with families from Indonesia who are extremely experienced in cultivation, harvesting and processing of cashew nuts. This experience is vital and ensures the production of top quality cashews. Since we source our cashews directly from the families, there is no time lost in the packaging and delivery to Switzerland.

History

Cashew nuts grow on cashew trees, also known as the kidney tree because of the shape of the nut resembling a kidney. Cashews are native to South America but are also grown in India and Africa. Portuguese explorers first discovered this tree in north-eastern Brazil. The name cashew is derived from the Portuguese word Caju which means Kidney tree. This tree belongs to the family Anacardiaceae. It grows to a height of about 10-12m and is an evergreen.

The unique character of the Cashew is that it is the only known fruit that bears the core outside the fruit. A single fruit has only one cashew nut with a special hard shell. For this reason, harvesting and processing are very expensive.

In Persia the Cashew nut has been used by doctors to sharpen the mind, to alleviate forgetfulness and for general fortification of the memory.

Cultivation

The cashews are carefully grown and harvested by traditional farmers in Indonesia. The farmers have optimized this process through long years of experience. For successful cultivation of the cashew much emphasis is placed on hygiene and organic fertilizer to keep out pests. Natural materials are used, which are produced by the farmers themselves such as lemongrass, turmeric and parts of the Nimba tree. The cashew fruit itself is used as an organic fertilizer for the plantation. The fruit remains after the removal of the nut and the rest serves as goat, pig and cattle feed. Another aspect of cultivation is the requirement to prevent soil erosion during adverse weather. Large hedges of a particular plant species are planted around the whole growing area to protect the crop from strong winds.

Harvest 

The harvest takes place from July to December. The fallen ripe cashew nuts are collected twice a week by hand then cleaned and sorted in water tanks. The clean water allows the employes to distinguish between good cashews from the bad. The good un cracked nuts are than dried for 4 days in the sun in order to maintain a moisture content of 10-12% at the end.

Cracking

When the kernels are finished drying the real manual work begins: the cracking of the hard Cashew nut shell. Each shell is cracked with a small mechanical tool without heat application. Once removed,the nut has a light skin which also needs to be removed manually with a knife, followed by the cleaning of the core and sorting by quality.

In the final process, the white cashew nuts are dried for 12-15 hours at 45°C, so that the core contains a maximum of 5% moisture and the natural taste of the Cashew kernel remains. The cashews are then immediately vacuum packed.

This traditional way of working means the harvest uses many local employees thus boosting the local economy.

Nutrients

The cashews provide a very special flavour and are therefore very versatile. They have a mild, slightly nutty-sweet flavour. A big advantage is, that they are very low in fat and calories whilst both magnesium and phosphorus content is very high. The extremely high content of tryptophan in the cashew nut is particularly important. It is vital in the production of serotonin in the body, which works in conjunction with vitamin B6 to stabilize mood.

Furthermore, cashews contain a variety of nutrients. They are rich in the minerals: iron, calcium, potassium, copper, magnesium, sodium and phosphorus. They also contain vitamin A, E, K, and a large proportion of the vitamin B complex.

Usage

- toppings for muesli, smoothies and raw food recipes

- food for the brain!

- comprehensive snack for adults, children and athletes

 

- natural supplements

comments powered by Disqus